Donnerstag, 24. August 2017

Ausstellung im BEGAS Haus


"Lorelei" 1835 Karl-Josef Begas
Museum BEGAS Haus Heinsberg

Es ist an der Zeit, das Schweigen zu brechen und Eure Neugierde zu stillen.
Nicht nur dass ich inzwischen der Gips Vergangenheit ist, der Rollstuhl nicht mehr mein Fortbewegungsmittel ist und ich wieder auf meinen beiden Füßen gelandet bin und ganz ohne Hilfsmittel laufe, obwohl das bei Müdigkeit dann doch wieder mühsam ist, ich habe mein Atelier und meinen Computer wieder großteils zurück erobert.

UND!!!
Frau Dr. Müllejans-Dickmann, die Direktorin des Museums hat mit mir heute zwei für uns wichtige Dinge festgelegt:

Die Eröffnung der Ausstellung "bra-participation" wird am
02. September 2018 in den Räumen des Museums Heinsberg 
stattfinden.

Unsere erste Besprechung in den Ausstellungsräumen vor Ort um die Gestaltung der Ausstellung zu besprechen werden wir am 07. November 2017 haben.
Dabei legen wir die teilnehmenden Werke und die Verteilung der Ausstellungsstücke soweit fest, dass wir mit dieser Planung in eine entspannte Realisierung starten können.

Ich freue mich riesig über diese positive Entwicklung.


August 2017
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Dienstag, 6. Juni 2017

Ausstellungstermine

Liebe Freunde unseres Kunstprojektes

Erzwungen durch den operativen Eingriff an meinen beiden Füßen und der damit einhergender "Bewegungeinschränkung" muss die detaillierte Ankündigung der nächsten Ausstellung der

"Bra-participation"

in den Räumen des "Begas Hauses", Kreismuseum in Heinzberg / D noch etwas warten.

Vorab sei aber schon so viel verraten, es wird ein spannendes Jahr 2018 für unser Projekt in Heinzberg werden.

Wenn ich dann auch endlich wieder mein Atelier betreten kann und meinen Computer bedienen kann, werde ich ausführlich berichten.
Geduldet Euch noch ein bisschen, zusammen mit mir.


Juni 2017
#braparticipation; #follow; #happy; #beautiful; #like4like; #art;

Donnerstag, 16. Februar 2017

Zur Erinnerung

In tiefer Trauer nehmen wir Abschied von
Einhard Zang, Idar-Oberstein, Deutschland


1942 geboren in Aschaffenburg, D
Studium der Pädagogik in Köln / D und Dortmund / D (mit Wahlfach Kunst)
Studium an der Europäischen Kunstakademie Trier / D

Er war ein liebenswerter Kollege, der sich nach seiner Pensionierung aus dem aktiven Lehramt ganz der Kunst widmete. Seine ausdrucksstarken "Körperdrucke" wurden in Ausstellungen auf der ganzen Welt gezeigt.
Einhard Zang engagierte sich seit 2004 in einer Arbeitsgemeinschaft mit Thomas Schrage in der Galerie "ARTROOM" in Düsseldorf / D.

Ich bin sehr glücklich, seine Arbeit, die keinen Titel trägt, unter der Nummer 012 hier im Kunstprojekt zeigen zu dürfen.


Einhard Zang verstarb am 29. 01. 2017 nach kurzer, schwerer Krankheit in den Armen seiner geliebten "Mieze", seiner Frau Katharina.

Lieber Einhard, ruhe sanft.


Februar 2017
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Montag, 13. Februar 2017

Unsichtbar ...

... und abgedeckt vor den neugierigen Blicken der Besucher tut sich Einiges bei der
"bra-paticipation".

Ich hoffe, dass ich bald die Fäden so fest gesponnen habe, dass eine gesicherte Meldung zu diesen neuen Vorhaben hier erscheint.
Bis dahin bitte ich die Freunde des Kunstprojektes noch etwas um Geduld.

Wir, die KünstlerInnen der BRA wünschen Euch heute also nur, aber von ganzem Herzen, einen wundervollen Valentinstag.


Februar 2017
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art; 

Donnerstag, 22. Dezember 2016

Ich wünsche ALLEN ....


... KünstlerInnen und Freunden der "bra-participation"
ein

Frohes und gesegnetes Weihnachtsfest
und einen 
Guten Rutsch ins Jahr 2017

Ich freue mich, Euch auch im nächsten Jahr mit vielen Dingen rund um dieses Projekt zu überraschen.
Bleibt gesund, bleibt neugierig und feiert das Leben.


Dezember 2016
#braparticipation;  #follow;  #happy;  #beautiful;  #like4like;  #art;